Einzelunterricht

Kinder und Jugendliche können ab der zweiten Klasse zwischen verschiedenen Instrumenten auswählen. Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Tenorhorn, Posaune, Tuba und diverse Schlaginstrumente. Dabei ist eines ganz wichtig: Eine Altersgrenze nach oben gibt es nicht!

Die Ausbildung erfolgt über qualifizierte Ausbilderinnen und Ausbilder - teilweise auch aus den eigenen Reihen unserer Musikerinnen und Musiker. Die Ausbildung findet in der Regel in unseren Vereinsräumen statt.

Die Instrumentenausbildung wird als Einzelunterricht angeboten. Der Ausbildungsbeginn kann jederzeit erfolgen und ist nicht ans Schuljahr gebunden. Wer bei uns ein Instrument lernen will, muss Mitglied werden, kann dafür aber auch ein Instrument günstig mieten. Mit der Instrumentenausbildung verfolgen wir das Ziel, dass Sie oder Ihre Kinder im Jugendorchester und später im aktiven Blasorchester mitspielen können.

Nähere Informationen erhalten Sie bei unserer Jugendleiterin

 

Franziska Gollhofer

E-Mail: Jugendleiter(at)musikverein-oeffingen(dot)de

 

 

 

Von Ihrem Kind wird die regelmäßige Teilnahme am Unterricht erwartet. Parallel wie die Schulzeit erfolgt der Unterricht wöchentlich einmal.

Ausgefallener Unterricht durch Verschulden des Auszubildenden wird nicht nachgeholt.

Bei längerem begründetem Fernbleiben(wie z. B. Krankheit) kann auf Antrag eine angemessene Beitragsermäßigung gewährt werden.
Ausgefallener Unterricht aus zu vertretenden Gründen der Lehrkraft wird möglichst nachgeholt. In begründeten Fällen können jedoch bis zu 2 Unterrichtsstunden pro Jahr ausfallen.

In solchen Fällen besteht kein Rückforderungsanspruch oder Ermäßigung der Beiträge.

 

Zum Anmeldeformular hier entlang.

 

Ansprechpartner in Abrechnungsfragen zur Jugendausbildung:

1.Kassier: Hans-Otto Kränzle

Email: 1.Kassier(at)musikverein-oeffingen(dot)de